Dezember… TIERGARTEN-WEIHNACHTSMARKT…

Auch 2011 sollten die Neustrelitzer nicht darauf verzichten und konnten so einen gemütlichen Bummel über den „tiergarten-Weihnachtsmarkt…“ am 3. Adventswochenende machen. Die festlich geschmückten Stände und die weihnachtlichen Klänge verbreiteten eine einmalige Adventsstimmung. Viele Geschenkideen, leckere Spezialitäten und traditionelle Handwerkskunst aus der Region konnte man vor Ort finden. Verlockende Düfte luden zu einem Päuschen ein, um kulinarische Besonderheiten, Punsch oder Glühwein zu genießen. Der Weihnachtsmann kam Tag für Tag und hielt für jedes Kind eine Überraschung bereit. Auch die traditionelle Kaffeetafel für die Senioren fehlte nicht. Viele Kerzen haben übrigens den größten Kerzenteller der Region gestaltet.

Spektakulär: Zur Eröffnung erklang ein vier Tonnen schweres Bronzeglockenspiel, ein mobiles Carillon, welches mit Fäusten und Füßen über ein sogenanntes Stockklavier bespielt wurde
 

November… Waldkinder“ erobern den Tiergarten – Kitaalltag inmitten der Natur

Die ersten „Waldkinder“ von Neustrelitz haben Anfang November Besitz von ihrer neuen Umgebung ergriffen. Sie wohnen im Tiergarten der Stadt, in einem eigens für sie umgestalteten Bauwagen, aber das nur bei schlechtem Wetter. Ansonsten steht Bewegung an frischer Luft für die „Tiega-Kids“ ganz obenan. Zusätzlich steht hinter dem Tiergarten auch noch ein von der Stadt gepachtetes Waldgrundstück für die kleinen Naturfreunde zur Verfügung. Dieses Projekt ist in dieser Art einmalig in Mecklenburg-Vorpommern. Die Müritz-AWO ist bereits Träger der Kneipp-Kita „Abenteuerland“, die in unmittelbarer Nachbarschaft entstanden ist. Die jetzt ins Leben gerufene Waldgruppe ist für bis zu 20 Kita-Kinder. 13 Mädchen und Jungen waren beim Start dabei. Die Idee, das Projekt ist überall auf Gegenliebe gestoßen, namentlich vor allem auf das Entgegenkommen der Stadtwerke Neustrelitz als Träger des Tiergartens
 

Oktober… Gruselspaß zur Halloweenparty

Kleine Vampire, Gespenster und Mini-Frankensteine zog es auch in diesem Jahr wieder pünktlich am 31. Oktober zur Halloweenparty in den Neustrelitzer Tiergarten. Dieser hatte sich in einen Gruselgarten verwandelt und lockte mit vielen verhexten Aktionen zahlreiche Schreckgestalten an. Gemeinsam verfolgten sie unter anderem die spannende Halloweenshow mit der beliebten „Clowndine“, der Schaustellertruppe „Gladiatores Regis“ und der „Piratenakademie“. Bei Dunkelheit ging es mit Lampions zum Fackelumzug durch den Tiergarten. Zur Stärkung gab es Knüppelkuchen am Lagerfeuer. Wer mutig war, konnte den selbstgebrauten, ziemlich „ekeligen“ Zaubertrank kosten. Mit einer atemberaubenden Feuershow klang die Halloweenparty aus.
 

Oktober… Rot verklinkertes Fachwerkhaus wurde seiner Bestimmung übergeben

Damit öffnet sich für Besucher ein attraktives Tor zur Erholung im innerstädtischen Tiergarten. Es entstand ein zweigeschossiges Gebäude. Das Erdgeschoss bietet Platz für den Servicebereich mit Kasse und Bistro. Im Obergeschoss hat das Multifunktionsgebäude ein Büro, neue Umkleideräume und Sanitäranlagen für die Mitarbeiter. Dieses neue Haus reiht sich nahtlos in die Investitionstätigkeit im 20. Jahr des Bestehens der SWN ein.
 

August… Tiergarten Filmspot auf Homepage präsent

Hereinschauen lohnt sich: Der kurze Spot macht mit Fertigstellung Lust auf einen Besuch im Tiergarten und ist auf der Startseite der Homepage des Neustrelitzer Tiergartens präsent. Er stellt das Besondere des Tiergartens heraus, die grüne Insel inmitten der Stadt. Ein Naturerlebnis in seinen schönsten Bildern mit seinem alten urigen Baumbestand, den Kindern und Familien die sich wohl fühlen, dem Abenteuerspielplatz und natürlich mit seinen Tieren, zum hautnah erleben!
 

September… Auf bestem Weg – Barrierefreiheit im Tiergarten

Der Anfang wurde gemacht! Zwei Warnschilder mit der Aufschrift „Für Rollstuhlfahrer ungeeignet“ konnten vom Wegesrand entfernt werden. 180 Meter Gehweg im Tiergarten Neustrelitz vorbei am Gehege der Wapitis sind jetzt barrierefrei passierbar und wurden im September der Nutzung übergeben. Die Trasse ist mit grauem Pflaster versehen. Rollstuhlfahrer als auch Kinderwagen kommen jetzt auf diesem ehemals schlechtesten Wegstück besser voran. Den 180 Metern befestigtem Weg sollen bald noch weitere folgen. Letztlich soll das gesamte Tiergartenareal einmal barrierefrei werden.
 

Juli… Fußballkinder mit Stadtwerke-Chef im Tiergarten

Ein ganz besonderes Ferienerlebnis verschafften die Stadtwerke Neustrelitz 28 energiegeladenen Nachwuchskickern des TSG-Fußball-Trainingscamps. Traditionell verbrachten diese einen Tag ihres Sommerlagers bei ihnen. Diesmal hatten sie Geschäftsführer Frank Schmetzke in den Neustrelitzer Tiergarten eingeladen. Bevor sie zu einem Rundgang starteten, um die Lebensräume der Tiere hautnah zu erleben, interviewten sie den Stadtwerke-Chef vor Ort. Anschließend ging es auf Abenteuertour durch die Welt der Tiere nach einem von den jungen Fußballern zum Besten gegebenen Song des Rostocker Fußballvereins Hansa Rostock „ufta, ufta, ufta tä tärä…“.
 

Juni… Wir gestalten den Tiergarten unserer Stadt!

Der Tiergarten erhält ein neues Eingangsgebäude! Bereits nach den Osterfeiertagen wurde mit dem Bau begonnen. Die Planer haben einen zweigeschossigen Bau konzipiert, der eine bauliche Einheit mit dem anliegenden Tiergartengebäuden bildet. Im Erdgeschoss werden neben dem Kassenbereich auch ein Bistro und ein Schulungs- und Seminarraum mit 40 Sitzplätzen etabliert.  Ein wichtiger Bauabschnitt wurde dank der guten Arbeit der Bauschaffenden erreicht. Der Tiergarten Neustrelitz feierte bereits wenige Monate nach der Grundsteinlegung RICHTFEST für das neue Eingangsgebäude. Mit der naturnahen Gestaltung des Eingangsbereiches soll die Tür in neue „Energie-Welten“ für Erholungssuchende geöffnet werden. Übrigens: Die Eröffnung des neuen Eingangsgebäudes ist bereits für September 2011 geplant.
 

Juni… Familientag: Buntes Programm im Tiergarten

Der Kindertags-Nachmittag am 01.06.2011 stand unter dem Motto Kindertags-Spaß für die ganze Familie. Erlebnis und Spaß sorgten für einen gemütlichen Tag auf der „Picknickwiese“ bei Unterhaltung, jede Menge Mitmachspielen und Kutschfahrten. Gewinner an den Spielstationen wurden mit kleinen Preisen belohnt. Darüber hinaus zeigten zwei Holzkünstler ihre Kunst an tierischen Figuren, die aus Baumstämmen gefertigt wurden. Für den kleinen Hunger oder Durst wurde bestens gesorgt.