Zuwachs: neues Holztier

Bereits seit Jahren produziert Ralf Schade (Atelier für figürliches Holzdesign, Adamsdorf) Holzskulpturen in aufwendiger Handarbeit. Mit den Stadtwerken Neustrelitz verbindet den Künstler eine langjährige Zusammenarbeit. So fertigte er 2006 aus der Naturform Holz Skulpturen für das Biomasse-Heizkraftwerk an. In seinem künstlerischen Wirken entstand
kürzlich auch ein Affe aus Holz, der seinen Platz im neu gestalteten Eingangsbereich des Tiergartens gefunden hat und sofort ins Auge fällt.