Beim Weihnachtsmarkt wird noch eine Schippe draufgelegt

Im Dezember steht im Tiergarten ein kleines Jubiläum an. Zum fünften Mal nach Übernahme durch die Stadtwerke findet am 5. und 6. des Monats jeweils von 14 bis 19 Uhr der Weihnachtsmarkt statt. In diesem Jahr soll in Sachen Adventszauber noch eine Schippe draufgelegt werden. Noch mehr für die ganze Familie bieten, lautet die Devise, ein lichtstrahlendes Ambiente schaffen, das man echt genießen kann. Und das zum Verweilen einlädt. Lassen Sie sich verführen und lenken Sie ihre Schritte in den wie verwandelten Tiergarten!,
Durch zwei geschmückte Tore wird es von der unteren Ebene für die Kinder im Bereich des Spielplatzes nach oben in die Hüttenrunde mit der festlich geschmückten Freilichtbühne gehen. Fast zwanzig Stände erwarten die Besucher, an denen nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt wird, sondern sich mit Sicherheit auch das eine oder andere Geschenk für den Gabentisch finden lässt und es sich gemütlich plauschen lässt. Es gibt jede Menge Programm für die Lütten, Karussells, eine Bastelstube, die Chöre der Stadt erfüllen die Luft mit weihnachtlichen Klängen, stimmen auf die Festtage ein. Und weil er im vergangenen Jahr so gut angekommen ist, wird er auch diesmal wieder aufgestellt: der XXL-Nikolausstiefel.