Geister, Spinnen und Hexen fallen in den Tiergarten ein

Ein Gespenster-Fest steigt am Freitag, dem 30. Oktober, von 17 bis 20 Uhr, im Tiergarten Neustrelitz. Geister und Hexen, Vampire, Spinnen und Zombies feiern hier alle Jahre wieder Halloween, und sämtliche kleinen und großen Spukgestalten sind dazu herzlich eingeladen. Zum ermäßigten Eintritt, versteht sich. Für die Partygänger, die sich erst am Ort des gar schrecklichen Geschehens verwandeln wollen, öffnet eine Gespenster-Werkstatt. Stoff und Farbe für schockierende Kostüme werden bereitgehalten. Und weil das nur die halbe Verkleidung ist, können die Gruselfans anschließend noch ein spukendes Bastelzelt der Spaßmacher anlaufen, wo sie furchterregend geschminkt werden. Die in der Unterwelt außerordentlich beliebten Glitzer-Tattoos gibt es selbstverständlich obendrauf. Die Tom Tom Kindershow sorgt dann mit Spielen, Zauberei, Geschichten und Musik dafür, dass keine Langeweile im Gespensterreich einkehrt. Beim teuflischen Zumba wird Thini testen, wie fit die Feiernden sind. Natürlich können im Garten des Schreckens auch Hunger und Durst gestillt werden. Zum Ausklang des höllischen Festes werden übrigens auch in diesem Jahr die schönsten, also die schaurigsten Kostüme prämiert.