Sammelaktion sorgt für viel Winterfutter

Es war beeindruckend: Etwa 100 Familien aus Neustrelitz und Umgebung sowie Urlauber nutzten die Gelegenheit und brachten am 13. September Kastanien und Eicheln für die Tiere in den Neustrelitzer Tiergarten. An diesem Tag wurden bis 15:00 Uhr insgesamt 1.760 Kilogramm Waldfrüchte abgegeben. Bestes Futter, das den Tieren in der kalten Jahreszeit zu Gute kommt. Die Rekordhalter unter den „Sammler-Familien“ kamen übrigens aus Fürstenberg. Sie haben ganze 195 Kilogramm Winterfutter mitgebracht. Gewonnen haben auf jeden Fall alle Teilnehmer der Sammelaktion. Neben dem kostenlosen Tiergarten-Eintritt am Aktionstag gab es auch noch Karten für die Halloweenparty.