Tiergarten Neustrelitz öffnet am Montag wieder seine Türen

Das ist eine wirklich gute Nachricht für Neustrelitz: Der Tiergarten öffnet am kommenden Montag, den 20. April, um 9 Uhr wieder seine Türen. Der jüngste Erlass der Landesregierung zur Lockerung der Corona-Einschränkungen macht es möglich. Die Stadtwerke als Träger der beliebten Freizeit, Erholungs- und Bildungsstätte im Herzen der Residenzstadt feiern die Wiederöffnung mit ermäßigtem Eintritt für die Besucher.

Es gibt auf dem weitläufigen Areal viel Neues zu entdecken, denn auch während der Schließung des Tiergartens ist das Leben in den Gehegen natürlich weitergegangen. So tummeln sich hier zahlreiche putzige Jungtiere. Das neue Nasenbärengehege der Brüder Trick und Track dürfte auch ein Anziehungspunkt sein. Graffiti-Künstler Tobias Silber hat inzwischen die Bemalung des Stallgebäudes vollendet.

Natürlich gelten auch im Tiergarten noch Einschränkungen, die mit der Pandemie zusammenhängen. So darf der Spielplatz noch nicht genutzt werden, auch das Bistro muss noch pausieren. Die Stadtwerke bitten alle Besucher, die geltenden Hygienevorschriften einzuhalten. Der Tiergarten Neustrelitz ist im April täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, im Mai dann von 9 bis 18 Uhr.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist leiste.jpg